• André Sobotta

Gib Cybercrime keine Chance!

Gerade in Zeiten von COVID-19 ist es wichtig, die hauseigene IT-Infrastruktur so sicher wie möglich zu gestalten. Wir wissen, dass man sich dem Thema der IT nur sehr zögerlich widmet, da es oft sehr komplex ist. Wir wissen aber auch, wie komplex es sein kann, wenn Sie plötzlich von einem möglichen Datendiebstahl betroffen sind. Wussten Sie, dass Ihre eigenen Mitarbeiter eines der großen Sicherheitsrisiken für Angriffe von Außerhalb darstellen? Auch wenn Sie sich hier sicher aufgestellt fühlen, es gibt eine große Anzahl an Optionen, die Hacker im Repertoire haben, um an ihr Ziel zu kommen. Lassen Sie es nicht so weit kommen und Ihre IT-Sicherheit vorab von uns überprüfen.

Ihr Mehrwert durch uns!

Als Experten im IT-Bereich beziehen wir uns auf Fakten und auf unsere Erfahrung. So gehen wir davon aus, dass eine zweite Pandemie vor der Tür steht. Hierbei geht es nicht um eine mit Auswirkungen auf flächendeckende Gesundheitsrisiken, sondern um großflächige Cyber-Attacken. Wir prüfen Ihre IT-Infrastruktur neutral und objektiv unter anderem hinsichtlich Open Ports, Darknet und Backend-Logins. So können wir feststellen, wo risikohafte Lücken sind, durch die ein Angriff möglich ist.

Was bedeutet Cybercrime für mich als Unternehmer?

Stellen Sie sich vor, Sie seien in der Situation eines Hackers. Sie wissen, dass ein Großteil der Arbeitnehmer im Homeoffice arbeitet. Sie wissen auch, dass deren Heimarbeitsplätze oft nur durch eine Fritz Box gesichert sind. Daher wissen Sie auch, wie einfach es ist, an unternehmensinterne Daten gelangen zu können. Während der Ausbreitung von COVID-19 wurde mit Vollgas daran gearbeitet, die IT schnellstmöglich in die Heimbüros der Belegschaft zu verlagern. „Connectivity“ stand an erster Stelle. Noch vor der Sicherheit. Denn zunächst musste das Unternehmen am Laufen gehalten werden. Schnelles Handeln war gefragt. Selten schafft man es dabei, zeitgleich auch die Sicherheitsaspekte in gleich hohem Maße zu berücksichtigen und umzusetzen. Eine große Chance für Hacker sind Neugierde, Unsicherheit und Informationsbedarf der Nutzer. Ein Selbstläufer in Zeiten von Pandemie und Einschränkungen. Gerade bei der eigenen Gesundheit lassen sich der Informationsbedarf und die Unsicherheit der Menschen hervorragend nutzen, um durch unzureichende IT-Sicherheitseinrichtungen Lücken in der Unternehmens IT-Infrastruktur zu durchbrechen.


Welche Vorteile bietet der IT-Prüfbericht?

1. Sie erhalten einen tiefen Einblick, ob und wo Ihnen bereits Daten gestohlen wurden

2. Neutrale und objektive Überprüfung Ihrer IT-Infrastruktur hinsichtlich der Sicherheit

3. Empfehlung, wo Sie mit welchen Stellschrauben mehr Sicherheit vor Angriffen von außen bekommen



0 Ansichten

SOCIAL MEDIA

  • Weiß Instagram Icon
  • Weißes Xing
  • Weißes Facebook-Symbol

KONTAKT - ZENTRALE

Tel.: +49 (0) 5422 927898-0

E-Mail: info@moto.de

Breslauer Straße 31

49324 Melle

ARBEITSZEITEN

Mo. bis Fr.: 8 - 17 Uhr

RESSOURCEN

© 2020 moto GmbH & Co. KG

moto-logo